Ungewollt schwanger – was nun?

19,95 

Dieses ist eine Art Erste-Hilfe-Ebook für alle, die von einer ungewollten Schwangerschaft überrascht worden sind. Es soll Betroffenen Möglichkeiten und Hilfsangebote aufzeigen.

Beschreibung

Mit dem Aussetzen der Regelblutung wird vielen Frauen bewusst, dass sie schwanger sein könnten. Und längst nicht jede Schwangerschaft ist wirklich gewollt! Es gibt sehr viele Gründe, warum Frauen ungewollt schwanger werden können. Ungewollt schwanger zu werden, ist für viele Frauen eine Katastrophe.

Diese ungewünschte Situation versetzt Betroffene erst einmal in Panik, ungläubiges Entsetzen, Angst, Wut, Ohnmacht und Verzweiflung. Ungewollt Schwangere stehen oft plötzlich mit einem ernsthaften Problem völlig alleine da.

Kaum jemand kann ihnen außer mit verbalem Beistand wirklich helfen. Eine ungewollte Schwangerschaft treibt so manche Frau in die Verzweiflung. An wen kann sie sich wenden? Wer weiß Hilfe aus dem Dilemma? Wo ist der Ausweg? Frauen leiden darunter sehr. Ihnen fehlt der Rettungsring, die Not-Anlaufstelle. Mit wem sollten sie auch schon darüber reden können? Wer hilft wirklich und weist einen Weg aus der Notlage?

Denn die ungewollte Schwangerschaft setzt ja auch die Betroffenen zeitlich unter Druck. Schnell werden nämlich die anderen Umstände auch rein äußerlich sichtbar.

Sind Sie mit der beschriebenen Situation aktuell konfrontiert? Dann sollten Sie dieses eBook unbedingt lesen!

“Ungewollt schwanger – was nun?” ist eine Art Erste-Hilfe-Ebook für alle, die von einer ungewollten Schwangerschaft überrascht worden sind. Dieses eBook soll Betroffenen eine erste Orientierung hinsichtlich Möglichkeiten und Hilfsangebote erteilen, um weitere wichtige und richtige Schritte einleiten zu können.

Zusätzliche Information

Sprache

deutsch

Seitenzahl

46 plus 37 Seiten Anhänge

Autor

Jana Friedrichsen

Erscheinungsjahr

2010

Artikelart

eBook (PDF) / Audioguide (MP3)

Inhaltsverzeichnis

Einleitung
Aus Scham hilflos?
42 Millionen Schwangerschaftsabbrüche weltweit
Die Gründe sind vielfältig
Junge Menschen besonders gefährdet
Vergewaltigung häufiger Grund
Trotz Verhütung schwanger?
Sind Sie sich absolut sicher?
Die Folgen sind gravierend
Was tun bei ungewollter Schwangerschaft?
Sie sind nicht allein: Foren, Blogs im Internet
Sind Sie in der Lage, ein Kind zu bekommen?
Haben Sie eine beste Freundin?
Will ich das Kind austragen oder nicht?
Reaktionsmodell „Abbruch“
Klar strukturiert weiter
Sie entscheiden sich für das Kind
Kommunikation ist alles
Schlusswort
Anhang Gesetzeslage Schwangerschaftsabbruch
Anhang Mutterschutzgesetz
Anhang Bundeselterngeld-und Elternzeitgesetz